Crêpes

Jetzt dauerts nicht mehr lange, und der Detmolder Bürger und die Detmolder Bürgerin kann sich den Bauch mit einer bretonischen Spezialität vollschlagen. Nachdem das Cairo in Bielefeld seine Tore aufgemacht hat, und die Räumlichkeiten für wenige Monate leerstanden, wird es am nächsten Samstag einen neuen Laden in der Meierstraße geben, der – laut seinem Namen – offensichtlich flache Pfannkuchen anbietet. Wir dürfen gespannt sein, ob sie schmecken und ob noch weiteres zum Essen angeboten wird. Den Crêpes könnte ich zur Not auf die Hand nehmen. Aber die vor kurzem angelieferten Stühle deuten auf längere durchschnittliche Besuchszeiten in diesem Ladenlokal hin.

stuhle.JPG

4 Gedanken zu „Crêpes

  1. Jens

    Na die guten Verlassen das sinkende Schiff Detmold.
    Schade.

    Dem neuen Viel Glück in der Titanicstadt Detmold

  2. stef

    verlassen? habe ich das jetzt falsch gelesen? ich dachte sie ziehen ein und es wird eröffnet.

  3. hermann Artikelautor

    Schon richtig verstanden: „Verlassen“ bezog sich auf das Cairo. Die Creperie eröffnet meines Wissens am kommenden Samstag…

  4. Max

    Die Nähe zur Innenstadt ist jetzt nicht ganz so da, allerdings liegt dieser Laden ja ziemlich nah am Grabbe-Gymnasium. Vielleicht lohnt sich das ja…

Kommentare sind geschlossen.