Archiv für den Monat: September 2010

Wo Schatten ist, da gibt es natürlich auch ein Licht !

Hallo Detmold-Blogger,

ich lese ne Menge Kritisches über unsere Stadt. Klar, auch in Detmold ist nicht der Himmel auf Erden. Wär ja auch zu schön …

Ich bin Stadtführer in Detmold, habe gerade eine Führung für eine Gruppe aus unserer Partnerstadt Hasselt absolviert. Ich stelle immer wieder fest – unsere Gäste sehen Detmold mit ganz anderen Augen als wir selbst. Die historische Altstadt begeistert immer wieder, machmal muss ich schon etwas bremsen. Ich kann mich jedoch gut an diesen „anderen Blick“ erinnern. Ich bin 1966 nach Detmold gekommen und habe den ersten ( positiven ) Eindruck  von Detmold noch gut vor Augen. Durch Arbeitseinsätze im Ausland ist mir erst so richtig bewusst geworden wie toll unsere Heimat eigentlich ist.

Also: „Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen !“  (Zitat: Josef Joffe, DIE ZEIT Nr.: 37/10) Wenn es bei uns besser werden soll, dann hilft kein Jammern, dann helfen nur Taten und viel Geduld. Der tägliche Einsatz von vielen Hauptamtlichen aber auch viel mehr Ehrenamtlichen als bisher. In Detmold kann man z.B. ehrenamtlich Vorlesen oder sich um Brennpunkte im Stadtzentrum kümmern. Fragt mal im KuK-Büro im Rathaus oder in der Stadtbibliothek was zu machen ist. Packen wirs an – es gibt ne Menge zu tun.

Und noch ein Tipp: Macht doch mal eine „Freie Führung“ in Eurer Heimatstadt mit, ich garantiere Ihr seht und hört noch Neues.

Altstadtrundgänge (freie Führungen)   Sa. + So.  11:00 Uhr ab Theatervorplatz  ( von April bis Oktober  )

Preise: Erwachsene: € 3,50,  Schüler/Studenten: € 2,50,  Familien: € 8,00

Internetpräsenz der Detmolder Gästeführer: www.gaestefuehrer-detmold.de